02.-30. November - Herzwochen in Flensburg

Die Stadt Flensburg stellt im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzgesellschaft den kompletten November unter das Motto „Herz außer Takt: Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung“.

Vom 02. - 30. November soll im Rahmen eines interaktiven Programms das Thema Herzgesundheit den Flensburger Bürgerinnen und Bürger näher gebracht werden. Am 02.11.2018 findet hierzu eine Auftaktveranstaltung im Vortragssaal der Volkshochschule Flensburg (1.OG) statt. An diesem Abend stellt sich ein Team aus Experten den Fragen der Besucher. Ab 18.00 Uhr können Sie sich an verschiedenen Ständen zu dieser Thematik informieren. Außerdem besteht die Möglichkeit, den persönlichen Blutdruck und Körperfettanteil professionell messen zu lassen. Aufgrund des umfangreichen Kursangebotes während der Herzwochen können diese Parameter dann erneut bei der Abschlussveranstaltung am 30.11.2018 gemessen werden, damit Sie sich einen Überblick über Ihren Trainingserfolg machen können. Um 19.00 Uhr werden die Herzwochen dann mit einem Expertenvortrag eröffnet.

Warum ist Vorhofflimmern so gefährlich für den Menschen?

Vorhofflimmern ist die häufigste dauerhafte Herzrhythmusstörung bei Erwachsenen. Das Risiko daran zu erkranken steigt stetig mit dem Alter und verursacht hohe Kosten durch ständige Arztbesuche und Krankenhausaufenthalte. Der regelmäßige Takt des Herzens ermöglicht es, dass kontinuierlich Blut durch den Körper gepumpt wird und somit alle Organe mit Sauerstoff und wichtigen Nährstoffen versorgt werden. Gerät nun das Herz außer Takt und der normale Herzrhythmus kann nicht wiederhergestellt werden, kann das Blut in den Gefäßen verklumpen und es bilden sich Blutgerinnsel. Lebensgefährlich wird es für den Menschen dann, wenn sich ein Gerinnsel löst und über den Blutkreislauf bis in das Gehirn transportiert wird. Werden hier Gefäße verschlossen, ist ein Schlaganfall mit schwerwiegenden und dauerhaften Schäden oftmals die Folge. Heute haben Betroffene und die behandelnden Ärzte jedoch gute Therapiemöglichkeiten, um Vorhofflimmern auch präventiv zu behandeln und dadurch das Schlaganfallrisiko bei Vorhofflimmern zu senken. Aus diesem Grund hat die Stadt Flensburg in Kooperation mit der Hochschule und Volkshochschule Flensburg ein breites Kursangebot entwickelt, um die Menschen während der Herzwochen dafür zu sensibilisieren.

Welche Kurse werden angeboten und wie kann ich daran teilnehmen?

Da eine gesunde Ernährung und ausreichende Bewegung für ein gut funktionierendes Herz sehr wichtig sind, hat die Volkshochschule zusammen mit der Hochschule Flensburg ein umfangreiches Ernährungs- und Sportprogramm auf die Beine gestellt. Es werden unterschiedliche Kochkurse an der Volkshochschule angeboten, die die Teilnehmer in einer gemütlichen Atmosphäre auf die Vorteile einer gesunden Ernährung aufmerksam machen sollen. Außerdem besteht die Möglichkeit, die kulinarische Vielfalt anderer Länder kennenzulernen. Des Weiteren stet die Bewegung der Flensburger Bürgerinnen und Bürger im Mittelpunkt. Neben den diversen Angeboten der Volkshochschule haben Studenten der Hochschule Flensburg eigens für die Herzwochen eine kostenlose „Erlebniswanderung Herzgesundheit“ mit verschiedenen Sportübungen entwickelt, die sowohl junge als auch ältere Flensburger gleichermaßen anspricht und zudem über Bewegungsmythen aufklärt. Der Spaß und das Miteinander stehen dabei im Vordergrund. Außerdem bietet das Campus Bad der Universität Flensburg ein breites Angebot von Schwimmkursen für Kinder und Erwachsene bis zum Aqua Fitness und Aqua Jogging. Das komplette Kursangebot bezüglich der Herzwochen finden Sie auf der Internetseite der Volkshochschule, wo Sie sich auch direkt zu den Kursen anmelden können, und in der unten aufgeführten PDF-Datei.

Ihr Engagement soll natürlich auch belohnt werden!

Die Herzwochen sollen für Sie einen Ansporn darstellen, sich zukünftig gesünder zu ernähren und sich ausreichend zu bewegen, denn die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger liegt der Stadt Flensburg sehr am Herzen. Wer sich dazu entscheidet, an einem oder mehreren Kursen rund um das Thema Herzgesundheit teilzunehmen, soll natürlich auch belohnt werden. Es warten tolle Gewinne auf Sie! Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Herzwochen erhalten nach der Beendigung eines Kurses eine Aktionskarte, auf der mindestens ein Aufkleber gesammelt werden muss. Mit einer ausgefüllten Aktionskarte haben Sie dann die Möglichkeit, an einer Tombola teilzunehmen. Dafür müssen die Karten bis zum 30.11.2018 in der Volkshochschule Flensburg abgegeben werden. Personen, die mehrere Kurse besucht haben, erhöhen ihre Gewinnchancen. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden die Preise, die z.B. von den Stadtwerken Flensburg und Intersport zur Verfügung gestellt wurden, bei der Abschlussveranstaltung an diesem Tag verlost. Zu gewinnen gibt es unter anderem kostenlose Kurse der Volkshochschule Flensburg, Freikarten für das Campus Bad der Universität, TomTom Runner 3-GPS-Uhren und noch vieles mehr. Worauf warten Sie noch? Legen Sie los und tun Sie etwas für Ihre Herzgesundheit!

Für weitere Informationen: 

Volkshochschule Flensburg: https://www.vhs-flensburg.de/index.php?id=87&kathaupt=11&knr=182-39999&kursname=Herz+ausser+Takt+-+Herzwochen+2018&katid=0